Zurück
 

Botanischer Garten - In 80 Minuten um die Welt


Nawi
Biologie
Geowissenschaften

Zielgruppen:

Klasse 11 Klasse 12 Klasse 13 Lehrkräfte Studierende des Lehramts

Name des Schülerlabors

Botanischer Garten - In 80 Minuten um die Welt

Profil des Schülerlabors

• Angepasstheit von Pflanzen an geoklimatische Faktoren mit Beobachtungen und Schülerversuchen auf einer "Tablet-Safari" durch den botanische Garten erforschen.
• Grund- und Leistungskurse Erdkunde und/oder Biologie


In Jules Vernes Roman „In 80 Tagen um die Welt“ wettet die Hauptfigur Phileas Fogg, in 80 Tagen die Welt zu umrunden. Davon inspiriert entwickelte die Fachdidaktik der Geographie und der Biologie der Technischen Universität Kaiserslautern eine Lehr-Lernsequenz, in der Schülerinnen und Schüler sich in 80 Minuten mit der Angepasstheit von Pflanzen an die Bedingungen in den polaren, gemäßigten, subtropischen und tropischen Klimazonen auseinandersetzen. Der Lernzirkel ermöglicht es den Teilnehmern innerhalb des Fachbereichsgartens Biologie Anpassungsstrategien an geoklimatische Faktoren in Bezug auf Morphologie und Physiologie sowie typische Pflanzenvertreter der jeweiligen Klimazone kennenzulernen. Entsprechend temperierte Gewächshäuser lassen die klimatischen Bedingungen hautnah erleben und beherbergen eine Fülle an Pflanzen der jeweiligen Klimazonen. Neben der reinen Beobachtung der Originale ermöglicht die Pflanzennachzucht auch die Arbeit mit Pflanzenmaterial im Rahmen von Versuchen.

Die Lernsequenz wird in Form einer interaktiven projekteigenen Web-App umgesetzt, die den Schülerinnen und Schüler auf Tablet-PCs zur Verfügung gestellt wird. Nach einer kurzen mündlichen Einführung können die Teilnehmenden in Kleingruppen eigenständig den Lernzirkel durchlaufen. An den einzelnen Stationen gilt es dann, Forschungsaufträge zu Beobachtungen morphologischer Besonderheiten an Pflanzen zu lösen, die die Lernenden per Texteingabe, Foto oder Video dokumentieren können. Der Tablet-PC ersetzt das Arbeitsmaterial in Papierform und erlaubt den SuS, auch visuelle Lernprodukte zu erstellen, wofür sie genau beobachten und geeignete Motive auswählen müssen. Neben Textinformationen bietet die App auch Klimadiagramme, Grafiken und Karten, sodass sie fachspezifische Medien auswerten und so aktiv Informationen erarbeiten, um ihre Beobachtungen zu deuten.


Das Projekt „In 80 Minuten um die Welt“ ist Teil des Gesamtprojektes U.EDU der Technischen Universität Kaiserslautern.
Das Vorhaben „U.EDU: Unified Education - Medienbildung entlang der Lehrerbildungskette“ (Förderkennzeichen: 01JA1616) wird im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Kontakt

Tanja Kaiser
t. 0631-205-4507
e.
i. < LINK zur Internetseite des Schülerlabors >

Besucher-Adresse:

Physische Geographie und Fachdidaktik
Fachbereichsgarten Biologie
Paul-Ehrlich-Straße 16
67663 Kaiserslautern
Deutschland

Post-Adresse:

TU Kaiserslautern
Physische Geographie und Fachdidaktik
Pfaffenbergstraße 95
67663 Kaiserslautern
Deutschland

Gegründet

2015




Quelle: Schülerlabor, aktualisiert am 19.05.2017


 

Tip:


Dieses Schülerlabor gehört zu den folgenden Schülerlabor-Kategorien:

L
K

SchüLerLaborL,K


Eine umfassende Erläuterung zu den Schülerlabor-Kategorien finden Sie auf dem Internetportal von LernortLabor oder in der MNU-Veröffentlichung
( Download als PDF Datei )

Top
Angebote
ansehen