Zurück
 


Geowissenschaften
Sachunterricht

Zielgruppen:

Klasse 5 Klasse 6 Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9 Klasse 10 Klasse 11 Klasse 12 Klasse 13 Lehrkräfte Referendare Studierende des Lehramts Studierende in Wiss./Technik Auszubildende Spezielle Hochbegabten-Kurse

Name des Schülerlabors

Geco-Lab - Kompetenzzentrum für geoökologische Raumerkundung

Profil des Schülerlabors

Das "Geco-Lab - Kompetenzzentrum für geoökologische Raumerkundung" der Abteilung Geographie an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg schlägt die Brücke zwischen

... dem Erkennen von Umweltveränderungen im Gelände,
... dem Erkunden und Analysieren geographischer und geoökologischer Prozesse im Labor und
... dem Erklären von Umweltphänomenen im Kontext der Nachhaltigkeit.

Außerschulischer Lernort

Als Schülerlabor ist das Geco-Lab außerschulischer Lernort für Kinder und Jugendliche. Es dient der Vermittlung naturwissenschaftlicher Basiskompetenzen in verschiedenen geoökologischen Anwendungsfeldern und der Förderung des forschenden Lernens zum Verständnis geographischer Phänomene.

Fortbildungseinrichtung für Lehrkräfte

Als Fortbildungseinrichtung für Lehrer/-innen und Referendar/-innen bietet das Geco-Lab Kurse und Workshops zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Boden, Vegetation und Klima an. Die Angebote fördern die Professionalisierung und Weiterbildung im Bereich geographischer und geoökologischer Fragestellungen und Arbeitsweisen.

Forschungswerkstatt für Studierende

Für Studierende – insbesondere solche des Lehramts – bildet das Geco-Lab die Basis für eine professionelle fachinhaltliche, fachmethodische und fachdidaktische Ausbildung im Bereich geographischer und geoökologischer Fragestellungen. Das modern eingerichtete Lehr-Lern-Labor ist dabei auch Forschungswerkstatt zur Entwicklung und wissenschaftlichen Erprobung neuer Umweltbildungskonzepte.

Einen aktuellen Schwerpunkt von Forschung und Vermittlung im Geco-Lab bilden die Themen Klimawandel und Klimaanpassung. Die Erforschung klimabedingter Veränderungen reicht von der Untersuchung von Klimafolgen in der Region Rhein-Neckar auf Basis eines eigenen Umweltmessnetzes bis hin zu geoökologischen Nebel-Studien in der Atacama-Wüste. Mehrere Bildungsprojekte fördern die Kompetenzen zur Beurteilung regionaler Klimafolgen auf verschiedene Ökosysteme und zur Entwicklung nachhaltiger Anpassungsstrategien.

Das Geco-Lab ist Bestandteil des UNESCO-Lehrstuhls für Erdbeobachtung und Geokummunikation von Welterbestätten und Biosphärenreservaten an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

Informationen zu Aspekten der MINT-Umweltbildung und BNE

Unsere spezifischen Programme im Bereich MINT-Umweltbildung und BNE stellen wir hier in Kürze vor

Kontakt

Daniel Volz
t. 06221-477773
e.
i. < LINK zur Internetseite des Schülerlabors >

Besucher-Adresse:

Pädagogische Hochschule Heidelberg
Abteilung Geographie
Czernyring 22/11-12
69115 Heidelberg
Deutschland

Post-Adresse:

Pädagogische Hochschule Heidelberg
Abteilung Geographie
Czernyring 22/11-12
69115 Heidelberg
Deutschland

Gegründet

2012




Quelle: , aktualisiert am 07.08.2017


 

Tip:


Dieses Schülerlabor gehört zu den folgenden Schülerlabor-Kategorien:

L
F
K

SchüLerLaborL,F,K


Eine umfassende Erläuterung zu den Schülerlabor-Kategorien finden Sie auf dem Internetportal von LernortLabor oder in der MNU-Veröffentlichung
( Download als PDF Datei )

Top
Angebote
ansehen